Herzlich willkommen auf der

HITS US KÖLLE - IHRE MUSIK

 


Ihre Titel schreibt sie selbst. In ihren Texten begegnet man auf Schritt und Tritt ihrer Heimatstadt Köln. Vieles was sie zu Liedern verarbeitet hat sie selbst erlebt. So z.B. einen ihrer größten Erfolge, den "Straßenbahn-Song" (Weeßte wat, mer fahre mit dr Stroßebahn noh Hus...). Nach einer durchfeierten Nacht wurde aus naheliegenden Gründen das Auto stehen gelassen und die Heimfahrt mit der Straßenbahn angetreten. Und schon war wieder eine neue Idee für ein Lied geboren. Aus dem Leben auf die Bühne... Das Lied gab es sogar als Anti-Promille-Version für die Kölner Verkehrsbetriebe und auch der damalige Verkehrsminister der Bundesrepublik gratulierte ihr zu diesem Lied.

Über 150 Lieder hat sie geschrieben. Vor einigen Jahren auch ihr erstes kölsches Weihnachtslied, dem bis heute weitere folgten.

Der Kölner Karneval steht in jedem Jahr unter einem besonderen Motto. Seit 1968 (mit wenigen Ausnahmen) schreibt, komponiert und singt Marie-Luise Nikuta das jeweilige Mottolied, weshalb sie auch die Mottoqueen genannt wird. Schon kurz nach der Bekanntgabe des neuen Mottos der kommenden Session, beim sogenannten Prinzenfrühstück zum Ende der laufenden Session, setzt sie sich hin und wenige Stunden später "steht" das neue Lied. Für die Session 2009/2010 hat sie mit "In Kölle jebützt" ihr 30. Mottolied veröffentlicht.